Jahresrückblick 2021

Heute ist für alle Kappeskinder der letzte Kitatag 2021!

Wir wünschen allen Kindern, Eltern und Erzieher*innen ein entspanntes, gesegnetes Weihnachtsfest! Ein paar Tage Ruhe und Erholung vom oft viel zu stressigen Alltag und einen wunderbaren Start ins neue Jahr.

Für uns war es wieder ein tolles Jahr und wir sind froh, dass wir die Kita so vielfältig auch in 2021 unterstützen durften.

Dankes-Danke

Normalerweise sagen wir Danke. Danke an Unterstützer, Sponsoren, Eltern und Kinder.

Umso berührter waren wir, dass wir für unsere Arbeit in 2021 so ein schönes Dankeschön bekommen haben – eine Erinnerung an all die tollen Sachen, die wir gemacht haben!

Wow, dass hat uns sehr gefreut und motiviert uns doppelt für 2022!

Seid auch ihr wieder unterstützend dabei im nächsten Jahr?!

„Oh du fröhliche“…

…sollte es jetzt überall heißen. Aber die Realität sieht leider anders aus: geschlossene Weihnachtsmärkte, nicht stattfindende Weihnachtsfeiern und viele weitere Entbehrungen.

Gerade deshalb ist es für uns, als Förderverein der Kappeswiese, ein besonderes Anliegen allen DANKE zu sagen für den Zusammenhalt in diesem turbulenten Jahr.

Wir möchten allen Kappes- Familien mit dem „Bausatz“ eines Lebkuchenhause ein bisschen Weihnachtszeit und Gemeinsamkeit schenken.

Damit es sich alle daheim im Kreis der Lieben gemütlich machen können. Auf das alle in den Ferien ein bisschen Kraft für das kommende Jahr tanken. Auch diesen Winter schaffen wir – gemeinsam!

Und natürlich freuen wir uns über viele Fotos der fertigen Lebkuchenhäuser!

Sankt Martin to go

Eigentlich wollten wir heute endlich wieder richtig Sankt Martin feiern mit allen Kindern und Eltern. Doch erst kamen die steigenden Fallzahlen und dann eine Krankheitswelle in der Kita dazwischen. So findet heute leider kein Sankt-Martins-Fest statt.

Aber für ein bisschen Sankt Martin auf dem Heimweg, erhält trotzdem jedes Kappeskind einen Weckmann von uns.

Upcycling – vom Quetschie zum Stiftemäppchen

Erinnert ihr Euch noch an unsere Quetschie-Aktion zum Weltkindertag?

Die Idee aus den leeren Verpackungen etwas neues zu schaffen, fanden wir sehr gut. Also haben wir keine Mühe gescheut und haben alle Quetschies gespült und an den Hersteller FruchtbareWelt zurück geschickt. Dort wurden aus den leeren Verpackungen 6 ganz tolle Stiftemäppchen genäht und uns zurück gesendet.

So hatten nicht nur alle Kinder einen leckeren Quetschie, sondern jede Gruppe hat nun auch noch ein schickes Stiftemäppchen.

Bücherschrankbefüllung

Dank einer großzügigen Spende, konnten wir unseren Bücherschrank wieder randvoll auffüllen!

So gibt es wieder jede Menge (Vor)Lesestoff für alle Kappeskinder.

Denkt auch immer dran, wenn ihr Bücher mitnehmt, dass ihr diese auch irgendwann wieder zurück bringt. Nur so haben alle Kinder etwas von den viele tollen Büchern.

Rock‘n’Kappes

Endlich kann in der Kita wieder zu Musik getanzt und gesungen werden! Denn der Förderverein hat 6 tolle, neue tragbare CD-Player gekauft, so dass nun jede Gruppe ihr eigenes Gerät hat.

Natürlich kann man damit auch spannende Hörspiele hören oder einfach etwas zu entspannter Musik relaxen.

Wir wünschen viel Freude mit den Playern!

Altes Neu macht der Mai

In unserer letzten virtuellen Mitgliederversammlung Mitte Mai, haben wir unseren Vorstand erst entlastet, dann neu gewählt, teilweise verabschiedet und noch etwas modifiziert.

Liesi Frank verlässt den Vorstand (in Richtung Schule), Ina Eichhoff kommt als neues „altes“ Mitglied zurück in den Vorstand und übernimmt die Position der Vorsitzenden. Der bisherige Vorsitzende Markus Schoel bleibt natürlich auch weiterhin aktiv im Vorstand.

Die Schatzmeisterin Mayada Chehab-Wolf, sowie die Vorstandskolleginnen Heidi Eustermann und Kristina Debelius wurden ebenfalls im Amt bestätigt.

Wir danken Liesi Frank von Herzen für Ihre Unterstützung der letzten Jahre und wünschen alles Gute!