Der Förderverein bringt Licht ins Dunkle…

Diesmal im wahrsten Sinne des Wortes, berichtet Ina Eichhoff (Vorstand). Alle Gruppen machen auch regelmäßige Ausflüge außerhalb des Kita-Geländes. Gerade in der jetzt begonnenen dunkeln Jahreszeit ist gut sichtbare Kleidung wichtig. Die anstehende Martinsfeier in der kommenden Woche bestätigt diesen Bedarf zusätzlich. Am Montagabend (07.11.16) werden ca. 100 Kinder, begleitet durch eine Musikkapelle ihren Martinszug rund um das Familienzentrum Kappeswiese antreten.

Dank der großzügigen Unterstützung des ADAC konnte der Förderverein der Kita Kappeswiese nun alle Kinder mit leuchtend gelben Warnwesten ausstatten. Jeder Gruppe steht für Ausflüge ein entsprechender Satz zur Verfügung.
Das Besondere – die Westen sind der Größe der Kinder angepasst und sorgen so für einen guten Tragekomfort. Sie tragen zur Verkehrssicherheit der Kappes-Kinder bei und stellen sicher, dass diese auch in der dunklen Jahreszeit im Straßenverkehr gut gesehen werden.

Im Bild zu sehen sind einige Kappeskinder mit Warnwesten, sowie in der Mitte Erzieherin Katrin Schumacher (ebenfalls Vorstandsmitglied des Fördervereins)

img_5529

Der Förderverein der Kita Kappeswiese hat es sich zum Auftrag gemacht, die gute Arbeit der Kita zu unterstützen. So ist diese Aktion bereits die 4. Unterstützung in diesem Jahr. Neben Zahnbürsten, Spielgeräten und einer Musikwand trägt der Förderverein durch sein Engagement dazu bei, dass die Qualität der Arbeit stetig wächst und besondere Bedarfe über das Regelbudget hinaus gedeckt werden können.

Advertisements